MYmind – Achtsamkeit für Eltern und Kind

MYmind – Achtsamkeit für Eltern und Kind

Workshop in Kooperation mit hiersein.ch.

«Eltern und Kind gemeinsam stärken»

Das Training MYmind bietet wissenschaftlich erforschten Beistand für Kinder zwischen 9 und 18 Jahren mit ADHS und ihren Eltern an.

Im Workshop stellt die Referentin eine Kurzzeitbehandlung für Kinder mit Problemen wie ADHS, ASS und Angststörungen und deren Eltern vor. Sie zeigt Wege auf, wie Eltern und Kinder mit Diagnosen gemeinsam im Alltag einen besseren Umgang mit der Beeinträchtigung finden.

Kernelement des Programms ist ein 8-wöchiges Achtsamkeitstraining. Bei den Kindern zielt es auf das Verbessern von Fokus und Konzentration, sowie dem Reduzieren von Impulsivität, Hyperaktivität und Aggression.
Das parallel laufende Elterntraining thematisiert Erziehungsstress, elterliche Übermüdung und hilft den Problemen des Kindes gelassener gegenüber zu treten. Darüber hinaus erfahren die Eltern, wie sie das Training ihres Kindes unterstützen und belohnen können.

Susan Bögels

  • Professorin für Entwicklungspsychopathologie, Universität Amsterdam
  • lizenzierte klinische Psychologin & Kinder- und Familientherapeutin
  • ehem. Direktorin UvA Minds, Einrichtung zur ambulanten Gesundheits-versorgung
  • erforscht seit über 20 Jahren ADHS, Autismus-Spektrums- und Angststörungen
  • Autorin von «Elternsein: Die ganze Katastrophe» und «Mindful Parenting»

 

Ort: Seestrasse 352, Zürich, 150 Meter vom Bahnhof Wollishofen

Termin: Samstag, 27. April 2019, 10.00 – 13.00 Uhr

Anmeldung unter https://elposzuerich.ch/aktuelles/#kurse