Aktuelles

Kurse und Referate für Eltern von Kindern und Jugendlichen

16. März 2021 – Schulrecht – Wissenswertes für Eltern von Kindern mit ADHS

Schulrecht – Wissenswertes für Eltern von Kindern mit ADHS

Webinar für Eltern und Bezugspersonen

 

«Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen fühlen sich oft unverstanden»

 

Eltern können ihre Rechte und Pflichten gegenüber der Schule besser wahrnehmen, wenn sie die Grundlagen des Schulrechts kennen. Gerade bei Kindern mit besonderen Bedürfnissen bestehen teilweise Unsicherheiten über die geeignete Förderung und die Möglichkeiten der Schule. Oft fühlen sich diese Eltern von Lehrpersonen und Behörden unverstanden.

 

Im Referat wird auf die Besonderheiten des Schulrechts eingegangen. Dabei werden

die wichtigsten Gesetze und Verordnungen sowie das Rechtsmittelverfahren erläutert. Mit Beispielen aus dem Schulalltag wird der Bezug zur Praxis hergestellt.

In der anschliessenden Diskussion bietet sich die Gelegenheit, Fragen zu stellen

und Erfahrungen auszutauschen.

 

Philippe Dietiker

Leiter Sektor Sonderpädagogisches, Volksschulamt Kanton Zürich. Schulischer

Heilpädagoge, MAS Bildungsmanagement, Unterrichtstätigkeit als Primarlehrer und

Förderlehrperson, Schulleiter eines Schulheims für Lern- und Verhaltensauffälligkeiten.

 

Martin Peter

Mitarbeiter Rechtsdienst, Volksschulamt Kanton Zürich. Primarlehrer und Jurist (lic.iur.), CAS Sozialversicherungsrecht. Unterrichtstätigkeit als Primarlehrer und Förderlehrperson.

 

Preise

Mitglieder                              CHF 25.-

Nichtmitglieder                      CHF 35.-

Termin

Dienstag, 16. März 2021

19.00 – 21.00 Uhr

 

Ort

Webinar via Zoom

Anmeldung bis 9. März 2021

www.elposzuerich.ch oder per Telefon 044 311 85 20

8. April 2021 – Mein Kind mit ADHS Diagnose – und das Leben geht weiter

Mein Kind mit Diagnose ADHS – und das Leben geht weiter

Wie es im Zusammenleben gelingt, verständnisvoll und gelassen zu bleiben

Webinar für Eltern und Interessierte

 

Ein Kind mit Diagnose ADHS bekommt in einer Familie meist viel Aufmerksamkeit. Es hat intensive Gefühle und kann seine Handlungen nicht immer gut bemerken und steuern. Vieles geschieht einfach und die Selbstregulation ist noch entwicklungsfähig. Das Kind wirkt dauerhaft aktiviert und kann nicht leicht in den «grünen Bereich» der Entspannung finden. Dadurch fühlen sich meist auch die Eltern aktiviert und mit der Zeit erschöpft.

 

Sie erhalten neue Handlungsideen und Antworten zu diesen Fragen:

 

  • Wie kommt es zu dieser hohen Aktivierung beim Kind?
  • Was können Eltern tun, um selbst im «grünen Bereich» zu bleiben?
  • Was können Eltern tun, damit ihr Kind mehr Situationen von Entspannung erleben kann?

 

Wie können Eltern durch entwicklungsfördernde Kommunikation im Alltag die Selbstregulation des Kindes fördern?

 

Elemente aus der entwicklungsorientierten Marte Meo-Methode werden kombiniert mit aktuellem neurophysiologischen Handlungswissen.

 

Bernhard Prechter

Dip. Pädagoge, Licenciate INPP, Marte Meo Supervisior, Pädagogische Praxis in Thalwil

 

Preise

Mitglieder                              CHF 25.-

Nichtmitglieder                      CHF 35.-

Termin

Donnerstag, 8. April 2021

19.00 – 21.00 Uhr

 

Ort

Webinar via Zoom

Anmeldung bis 6. April 2021

www.elposzuerich.ch oder per Telefon 044 311 85 20

12. April 2021 – Coaching für Eltern von Kindern oder Jugendlichen mit einem ADHS

Coaching für Eltern von Kindern oder Jugendlichen mit einem ADHS

3-teiliges Webinar zur Unterstützung von Eltern im Familienalltag

 

Kinder und Jugendliche mit einem AD(H)S fordern Sie als Eltern und das gesamte Umfeld immer wieder in besonderem Masse. Der Alltag stellt Anforderungen an Alle und führt mit unter Sie als Eltern an die Belastungsgrenze. Dabei zeigen sich vor allem unvorhergesehene Situationen, Übergänge aber auch scheinbar ritualisierte alltägliche Abläufe wie das Zubettgehen oder das morgendliche Hausverlassen als besonders herausfordernd.

 

Das Elterncoaching kann hierbei Unterstützung bieten! Es zeigt einerseits auf, welche hirnorganische Voraussetzungen Sie von Ihrem Kind erwarten können und andererseits besprechen wir gemeinsam Tipps und Tricks für Sie und Ihr Kind in den Bereichen:

 

– 12. April – 1. Teil: Kommunikation
– 17. Mai – 2. Teil: Rituale und Übergänge
– 31. Mai – 3. Teil: Wiederstände bzw. den Umgang mit diesen

 

Diese Tipps sollen helfen den Alltag leichter werden zu lassen. So dass Sie sich als Eltern wieder bestärkt erleben können. Denn starke Eltern bedeuten starke Kinder!

 

Susanne Hirsig

Dipl. Heilpädagogen MA, zertifizierte Lerntherapeutin und Lerncoach

 

Preise

Für den ganzen Kurs

elpos Mitglieder                           CHF 120.-

Nichtmitglieder                            CHF 160.-

 

Das Coaching kann auch Einzel gebucht werden

elpos Mitglieder                           CHF 45.-

Nichtmitglieder                            CHF 55.-

Termin

Montag, 9 .00 – 10.30 Uhr.

12. April – 1. Teil: Kommunikation

17. Mai – 2. Teil: Rituale und Übergänge

31. Mai – 3. Teil: Wiederstände bzw. den Umgang mit diesen

 

 

Ort

Webinar via Zoom

Anmeldung bis 8. April 2021

www.elposzuerich.ch oder per Telefon 044 311 85 20

10. Mai 2021 – Das psychische Immunsystem

Das psychische Immunsystem

Referat für betroffene Erwachsene und interessierte Fachpersonen

 

«Besonders Menschen mit ADHS haben viele Ressourcen, um aus einer Krise eine Chance zu machen»

 

Ähnlich wie wir ein sehr gut entwickeltes körperliches Immunsystem haben, verfügen wir auch über ein psychisches Immunsystem. Mit der Frage der psychischen Widerstandskraft beschäftigten sich schon die alten Griechen und Römer.

 

Wie gehen wir mit schwierigen Lebensereignissen, Schicksalsschlägen oder auch mit schwierigen Mitmenschen um, um nicht daran zugrunde zu gehen. Weshalb verkraften einige Menschen «kritische Lebensereignisse» wie Krankheit, Krisen, Trennungen, Arbeitsplatzverlust, Mobbing oder Stresserkrankungen erfolgreich und andere reiben sich damit auf?

 

Welches sind die Komponenten, aus denen unser psychisches Immunsystem besteht und was kann dieses stärken? Dieses spannende Referat beleuchtet folgende vier Faktoren: Ressourcen, Resistenz, Resilienz und Reifung

 

Dr. rer. medic. Hans Menning

Fachpsychologe für Psychotherapie FSP

 

Preise

Mitglieder                              CHF 25.-

Mitglieder Paare                    CHF 35.-

Nichtmitglieder                      CHF 35.-

Nichtmitglieder Paare           CHF 50.-

Mit Abendkasse

Termin

Montag, 10. Mai 2021

19.30 – 21.30 Uhr

 

Ort

Zentrum Karl der Grosse

Erkerzimmer, Kirchgasse 14, 8001 Zürich

Anmeldung bis 3. Mai 2021

www.elposzuerich.ch oder Telefon 044 311 85 20

25. Mai 2021 – Mindful Parenting – «Achtsames Elternsein»

  1. Mai 2021 – Mindful Parenting – «Achtsames Elternsein»

Kurs für Eltern und interessierte Fachpersonen

 

Stress, Streit und Machtkämpfe sind die Schattenseiten im Erziehungsalltag.

Gerade in diesen herausfordernden Zeiten, hilft die Achtsamkeitspraxis zu einem entspannteren Familienalltag. Das Prinzip der Achtsamkeit ist eine bestimmte Form der Aufmerksamkeit und schafft die Grundlage für einen entspannteren Familienalltag. Eltern lernen, sich und ihre Reaktionen besser zu verstehen und mitfühlender damit umzugehen. Das wirkt sich nachweislich positiv auf ADHS/ASS Kindern aus.

 

In diesem Kurs erhalten Sie wertvolle Tipps und Tricks für mehr Achtsamkeit, mit dem Ziel, Eltern und Kinder zu stärken. Sie lernen «Mindful Parenting» kennen und erfahren Wege zu mehr Gelassenheit im Familienleben. Sie erhalten Selbsterfahrungs- und Achtsamkeitsübungen zum Ausprobieren, die Sie in Ihren Alltag integrieren können.

 

An diesem Abend erfahren Sie:

 

  • das Prinzip der Achtsamkeit
  • was «Mindful Parenting» ausmacht
  • Achtsamkeits- und Selbstführsorgeübungen
  • Zeit für Fragen und Austausch

 

Priska Sibold

Arbeitet seit 25 Jahren als Ergotherapeutin mit Kindern und ihren Familien. Sie hilft auf praktische Weise, den Familienalltag einfacher uns verständlicher zu machen. Sie ist zudem Achtsamkeitstrainerin für Kinder.

 

Preise

elpos Mitglieder                           CHF 25.-

Nichtmitglieder                            CHF 35.-

 

Termin

Dienstag, 25. Mai 2021

20.00 – 22.00 Uhr

Ort

Webinar via Zoom

Anmeldung bis 20. Mai 2021

www.elposzuerich.ch oder Telefon 044 311 85 20

8. Juni 2021 – Neue Autorität… oder wie Eltern ihren Kindern ein guter Anker sein können

Neue Autorität… oder wie Eltern ihren Kindern ein guter Anker sein können

Referat mit Fragerunde für Eltern und Fachpersonen

 

Autorität von Erwachsenen ist eine Grundbedingung für ein intaktes Verhältnis zwischen Kind und Eltern.

Es braucht Eltern, die Halt und Sicherheit vermitteln, die aber auch Freiheit zulassen, wo sich das Kind selbst entfalten kann.

Und es braucht Eltern, die entschieden Widerstand leisten, wo sich destruktives Verhalten zeigt.

 

Mit dem Konzept der „Neuen Autorität“ und den Methoden des „gewaltlosen Widerstands“ hat der bekannte israelische Psychologe Haim Omer eine Erziehungshaltung entwickelt und beschrieben, die Eltern auch in schwierigen, konflikthaften Situationen stärkt und ihnen Handlungsmöglichkeiten zurückgibt.

 

Der Referent vermittelt Haltung und Methoden der Neuen Autorität seit vielen Jahren erfolgreich in seiner praktischen Arbeit mit Eltern.

 

lic. phil. Fritz Kubli

Fachpsychologe für Psychotherapie FSP, Jugendberatung Schaffhausen

 

Preise

Mitglieder                               CHF 30.-

Mitglieder Paare                    CHF 35.-

Nichtmitglieder                      CHF 35.-

Nichtmitglieder Paare            CHF 50.-

Mit Abendkasse

Termin

Dienstag, 8. Juni 2021

19.30 – 21.30 Uhr

 

Ort

Zentrum Karl der Grosse

Erkerzimmer, Kirchgasse 14, 8001 Zürich

Anmeldung bis 2. Juni 2021

www.elposzuerich.ch oder per Telefon 044 311 85 20

14. Juni 2021 – Ernährung bei ADHS

Ernährung bei ADHS

Referat für Eltern und Interessierte

 

«Der Mensch ist, was er isst.» Ludwig Feuerbach

 

Ernährung ist die Grundlage, auf der sich alle körperlichen Funktionen aufbauen. Es ist bekannt, dass Nährstoffmangel die Gehirnfunktionen und Entwicklung teilweise stark beeinträchtigen können. Zudem wird aufgezeigt, wie man bei ADHS mit dem personenzentrierten Ansatz optimal auf das Kind eingehen kann. Wir erfahren Wissenswertes über:

 

– Zusammenhänge zwischen Verhalten und Ernährung
– wie sieht eine ausgewogene Ernährung bei ADHS aus
– mit dem personenzentrierten Ansatz auf das Kind eingehen

 

Die Ernährung kann individuell umgestellt und angepasst werden, und Wohlbefinden und Beruhigung in den Alltag bringen. Lassen Sie sich überraschen.

 

Evelyne Burkhard

Dipl. Ernährungstherapeutin SPA

 

Preise

Mitglieder                              CHF 30.-

Nichtmitglieder                      CHF 50.-

Termin

Montag, 14. Juni 2021

9.30 – 11.30 Uhr

 

Ort

Praxis 8samgeniessen
Stationsstrasse 17
Bahnhof Kempten

8623 Wetzikon

Anmeldung bis 7. Juni 2021

www.elposzuerich.ch oder per Telefon 044 311 85 20

ADHS und digitale Medien

ADHS und digitale Medien

Referat mit Fragerunde für Eltern und Fachpersonen

 

«Für viele Eltern sind die neuen Medien Fluch und Segen zugleich»

 

Verursacht Medienkonsum ADHS oder sind Kinder mit ADHS besonders empfänglich für die exzessive Nutzung digitaler Medien? Wie ist es möglich, dass mein Kind vor dem Bildschirm stundenlang hochfokussiert und mit enormer Durchhaltefähigkeit ein Level ums andere bewältigt und beim Erledigen der Hausaufgaben nichts auf die Reihe kriegt? Diese und weitere Fragen sind immer wieder zu hören, wenn es um ADHS und Mediennutzung geht.

 

Für viele Eltern sind die neuen Medien Fluch und Segen zugleich. Einerseits ist man selbst reger Nutzer von I-Phone und Tablet und ist manchmal froh, wenn die Kinder vor dem Bildschirm oder mit dem Handy beschäftigt sind. Andrerseits merkt man, dass mit dem zunehmenden Online-Konsum der Streit um die Hausaufgaben zugenommen und das Interesse an zuvor geliebten Freizeitaktivitäten nachgelassen hat. Dazu kommen latent vorhandene Schuld- und Ohnmachtsgefühle rund um das Aufstellen und Durchsetzen von Medienregeln im Familienalltag.

 

Der Referent versucht, fernab von Polemik und pädagogischem Perfektionismus aufzuzeigen, welchen Einfluss die neuen Medien auf Kinder mit ADHS haben und wie man als Familie kompetenter mit den Herausforderungen und Chancen der digitalen Medien umgehen kann.

Für Fragen und Austausch mit dem Referenten steht genügend Zeit zur Verfügung.

 

Marc Stoll

Psychologe und Psychotherapeut SBAP mit eigener Praxis für Psychotherapie und Coaching in Meilen am Zürichsee.

 

Preise

Mitglieder                              CHF 25.-

Mitglieder Paare                    CHF 35.-

Nichtmitglieder                      CHF 35.-

Nichtmitglieder Paare           CHF 50.-

Mit Abendkasse

Ort

Zentrum Karl der Grosse

Erkerzimmer, Kirchgasse 14, 8001 Zürich

 

www.elposzuerich.ch oder Telefon 044 311 85 20

Wir erweitern unser Angebot für Gesprächsgruppen!

Erwachsenengesprächsgruppe für Frauen

Am Samstag, 23. Januar 2021, von 13.30 bis 15.00 Uhr, treffen sich auf unserer Fach- und Beratungsstelle, Affolternstrasse 125, Zürich Oerlikon betroffene Frauen zum gegenseitigen Austausch in der Gesprächsgruppe.

 

Leiterinnen: Isabella Zweifel und Isolde Schaffter-Wieland.

jeweils 13.30 – 15.00 Uhr

 

Mo 23.01.2021 offene Runde

Erwachsenengesprächsgruppe für Männer

Am Samstag, 23. Januar 2021, von 10.30 bis 12.00 Uhr, treffen sich auf unserer Fach- und Beratungsstelle, Affolternstrasse 125, Zürich Oerlikon betroffene Männer zum gegenseitigen Austausch in der Gesprächsgruppe.

 

Leiterinnen: Isabella Zweifel und Isolde Schaffter-Wieland.

jeweils 10.30 – 12.00 Uhr

 

Mo 23.01.2021 offene Runde

Für Eltern von Kindern bis 13 Jahre

Stadt Zürich

Wo:
Selbsthilfecenter
Jupiterstrasse 42, 8032 Zürich

Kontakt:
Nicole Bucher
nibucu@gmx.ch

jeweils 19.30 – 21.30 Uhr

 

Mi 10.02.2021 offene Runde
Do 04.03 2021 Konflikte mit Geschwister
Do 15.04.2021 Aggressionen
Do 03.06.2021 Schule
Do 01.07.2021 gemeinsames Essen

Knonaueramt

Wo:
Zentrum Kafimüli
Weidhogerweg 11, 8143 Stallikon

Kontakt:
Simone Müller
Telefon 044 700 29 68
muellersimone@bluewin.ch

jeweils am Montag, 19.45 – 21.45 Uhr

 

Mo 11.01.2021
Mo 08.02.2021
Mo 08.03.2021
Mo 12.04.2021
Mo 07.06.2021
Mo 05.07.2021
Mo 06.09.2021
Mo 04.10.2021
Mo 08.11.2021
Mo 06.12.2021

 

Die Themen werden in der Gruppe festgelegt.

Winterthur

Wo:
Selbsthilfezentrum
Holderplatz 6, 2. Stock
8400 Winterthur

Kontakt:
Eva Schönig
Telefon 043 499 70 92
evaw.schoenig@bluewin.ch

jeweils am Dienstag, 19.30 – 21.30 Uhr

 

Di 12.01.2021
Di 23.02.2021
Di 30.03.2021
Di 11.05.2021
Di 08.06.2021
Di 06.07.2021
Di 31.08.2021
Di 28.09.2021
Di 26.10.2021
Di 30.11.2021

Die Themen werden in der Gruppe festgelegt.

Zürcher Oberland

Wo:
Kath. Kirchgemeindezentrum Tann
Kirchenraunstrasse 4, 6832 Tann

Kontakt:
Barbara Odermatt
Telefon 079 469 76 23
bamoscatelli@bluewin.ch

jeweils am Mittwoch, 20.00 – 22.00 Uhr

Mi 13.01.2021
Mi 10.02.2021
Mi 10.03.2021
Mi 14.04.2021
Mi 19.05.2021
Mi 09.06.2021

Die Themen werden in der Gruppe festgelegt.

Zürichsee

Wo:
Kath. Pfarreizentrum, im Saal,
Mühlematte, 8808 Pfäffikon

Kontakt:
Alexandra Schmid
Telefon 044 887 71 05
algy73@gmx.ch

Iris Müller
Telefon 044 784 77 54
dair.mueller@bluewin.ch

jeweils am Dienstag, 20.00 – 22.00 Uhr

Di 12.01.2021
Di 09.02.2021
Di 09.03.2021
Di 06.04.2021
Di 11.05.2021
Di 08.06.2021
Di 06.07.2021
Di 07.09.2021
Di 05.10.2021
Di 09.11.2021
Di 07.12.2021

 

 

Die Themen werden in der Gruppe festgelegt.

Bezirk Bülach

Wo:
Bahnwagen, Bahnhof Embrach


Kontakt:
Alia Afra
aafra.elpos@bluewin.ch oder
SMS an 079 345 36 89

jeweils am Dienstag, 19.00 – 21.00 Uhr

Di 5.1.2021
Di 2.2.2021
Di 2.3.2021
Di 6.4.2021
Di 4.5.2021
Di 1.6.2021
Di 6.7.2021
Di 7.9.2021
Di 5.10.2021
Di 2.11.2021
Di 7.12.2021

 

Die Themen werden in der Gruppe festgelegt.

Für Eltern von Jugendlichen ab 14 Jahren und jungen Erwachsenen

Stadt Zürich

Wo:

Geschäftsstelle elpos ZH
Affolternstrasse 125, 8050 Zürich

Kontakt:
Isabella Zweifel
Mobile 076 373 79 30
info@elposzuerich.ch

jeweils am Montag, 19.00 – 21.00 Uhr

Mo 11.01.2021
Mo 01.02.2021
Mo 08.03.2021
Mo 12.04.2021
Mo 10.05.2021
Mo 07.06.2021
Mo 05.07.2021
Mo 23.08.2021
Mo 20.09.2021
Mo 25.10.2021
Mo 15.11.2021
Mo 13.12.2021

 

 

 

Die Themen werden in der Gruppe festgelegt.

Online-Elterngesprächsgruppe

Wo:
Direkt von Zuhause aus

Kontakt:
Roger Vogt, Sozialpädagoge
roger.vogt@coach-adhs.ch

jeweils von 9.00 – 10.30 Uhr

 

Mi 06.01.2021
Mi 03.03.2021
Mi 07.04.2021

Hier anmelden

Bis 60 Minuten vor dem Start. Teilnehmende auf 8 Personen beschränkt. Bei Fragen wenden Sie sich an elpos Zentralschweiz: +41 41 370 51 01